Damit ihr mal eine Vorstellung davon habt wie ein Tag bei uns in etwa abläuft haben wir das hier mal detailliert zusammengestellt:

06:30 Uhr: das Höllengerät klingelt und wird in der gleichen Sekunde auf 'snooze' gestellt

06:45 Uhr: 2 Snooze spaeter springt Stepan voller Energie aus dem Bett (noch denkt er es waere 6:15 Uhr, Anne hat am Abend zuvor den Wecker heimlich verstellt)

07:00 Uhr: Anne quaelt sich aus dem Bett

07:03 Uhr: Stepan wundert sich warum es schon so spaet ist

07:05 Uhr: Stepan erkennt die heimliche Schandtat der Anne A. aus D., diese erntet dafuer tadelnde Blicke

07:45 Uhr: Wir verlassen das Hotelzimmer

07:49 Uhr: Die Putzfrau rennt uns hinterher und ueberreicht uns 2 Socken und 1 Unterhose

08:00 Uhr: Mit gepackten Raedern suchen wir Essbares

08:05 Uhr: Wir werden fuendig, parken die Raeder, welche sofort von diversen Malayen umgeben sind, lustiges Flaggenraten beginnt, zum wiederholten Male erklaeren wir, dass die chinesische Fahne nicht die vietnamesische ist

08:30 Uhr: Mit Nudelsuppe und Kopi Suso (Kaffee mit gesuesster Kondensmilch) im Magen fahren wir los

08:35 Uhr: Am oertlichen Wasserautomaten fuellen wir unsere Trinkflaschen auf.

09:00 Uhr: Der Verkehr ist laut, stinkt und stoert

09:10 Uhr: Wir diskutieren Alternativen

09:12 Uhr: Ein Mopedfahrer reisst kurz vorm Strassengraben den Lenker rum, er hatte uns ein wenig zu lange zugewunken

09:15 Uhr: Der Beschluss faellt, wir fahren per Kompass nach Sueden auf der kleinsten Strasse die wir finden koennen

09:30 Uhr: Wir finden nach ein bisschen Zick-Zack eine Strasse, gross wie ein Fahrradweg die durch Reisfelder Richtung Sueden fuehrt

09:35 Uhr: Ein Bauer bruellt uns zu und rennt von seinem Feld aus auf uns zu, wir halten, er will unbedingt ein wenig plaudern

09:45 Uhr: Die Strasse fuehrt immer noch Richtung Sueden, wir freuen uns

10:00 Uhr: Stepan hat Hunger

10:05 Uhr: Eine 5-köpfige Familie auf einem Motorrad winkt uns zu und strahlt uns an, wir raetseln wie die eigentlich auf und ab steigen

10:15 Uhr: Die Strasse endet, der Kompass wird gezueckt

10:17 Uhr: Neue Strasse gefunden, Richtung: Sueden, kein Verkehr

10:20 Uhr: 2 Angler halten uns an, sie wollen ein bisschen plaudern

10:30 Uhr: Stepan hat noch mehr Hunger, er beginnt zu noergeln

11:00 Uhr: Die Strasse endet

11:02 Uhr: Wir beschliessen erstmal Mittagessen Nummer 1 zu uns zu nehmen

11:07 Uhr: Die Raeder sind umringt von 4 aelteren Herren, das Fachegesimpel beginnt, wir halten uns raus und lassen China diesmal Vietnam sein

11.40 Uhr: Mit Reis, diversen Currys, Kopi Suso und '100 Plus' (=Isostar) gefuellt fahren wir die naechste Strasse suchen

11:45 Uhr: Neue Strasse gefunden, Richtung: Sueden, kein Verkehr

13:30 Uhr: Es beginnt zu regnen

13:40 Uhr: Fast komplett durchnaesst finden wir eine Bushaltestelle zum unterstellen

13:45 Uhr: Ein Mopedfahrer gesellt sich zu uns und bietet uns Zigaretten an, wir lehnen wegen unserer "schlechten Gesundheit" ab

14:00 Uhr: Es nieselt nur noch, wir fahren weiter

14:15 Uhr: Stepan hat Hunger

14:30 Uhr: Die Strasse endet

14:35 Uhr: Wir fragen nach dem Weg und werden auf die Hauptstrasse geschickt, vorher muesen aber die Flaggen noch schnell benannt werden, nein China ist immer noch nicht Vietnam! Kirigistan..ahh...Pakistan, na gut wir sind ja nicht kleinlich, ja Pakistan!

14:40 Uhr: Wir finden noch vor der Hauptstrasse eine kleine Strasse in Richtung Sueden

14:45 Uhr: Stepan hat noch mehr Hunger, er beginnt wieder zu noergeln

15:00 Uhr: Wir nehmen Mittagessen Nummer 2 zu uns (Reis mit Huehnchen und Kopi Suso)

16:00 Uhr: Es beginnt wieder zu regnen

16:10 Uhr: Wir beschliessen trotzdem weiter zu fahren

16:30 Uhr: Anne ist muede

17:00 Uhr: Die Strasse endet, wir finden keine neue und muessen auf die Hauptstrasse, es regnet immer noch

17:15 Uhr: Anne ist noch mehr muede, sie beginnt zu noergeln

17:45 Uhr: Ankunft Alor Setar, die Hotelsuche beginnt

18:15 Uhr: endlich ein Hotel gefunden, das unseren Preisvorstellungen entspricht, nasse/verdreckte Gaeste aufnimmt und uns ein sicheres Plaetzchen fuer die Raeder bieten kann

18:16 Uhr: Bevor wir einchecken koennen muessen die Flaggen durchgesprochen werden, wir lassen China Vietnam sein und Kirgistan Pakistan

18:30 Uhr: die Formalitaeten sind erledigt, die Taschen nach oben getragen, wer zuerst nackig ist darf zuerst duschen

19:00 Uhr: Anne ist muede, Stepan hat Hunger, beide sind sauber

19:15 Uhr: Wir suchen Essbares

19:30 Uhr: Der Foodcourt wird gepluendert, 3-4 Gerichte verdrueckt, 1-2 Bier getrunken, keiner noergelt mehr

19:31 Uhr: Die Suche nach der nächsten Eistruhe beginnt

19:35 Uhr: Magnum-Mandel gefunden, der Tag ist gerettet!

20:20 Uhr: Wir laufen zurueck zum Hotel, die Treppenstufen bringen uns fast um

21:00 Uhr: Stepan stellt den Wecker und schlaeft gluecklich ein

21:10 Uhr: Anne stellt den Wecker um und macht das Licht aus

22:00 Uhr: Anne schlaeft auch endlich gluecklich ein


vorheriger Bericht << Aktueller Bericht >> naechster Bericht
 


Comments




Leave a Reply

    Malaysia

    Picture